Header ZL2

20180813_154724
DSC_8690
IMG_4899

Nach einem späteren, langen Frühstück mit Brunch und reichlich aufgedeckten Tischen gab es am heutigen Tag viel Freizeit, die wir ausgiebig zum chillen und rumgammeln nutzten. Nach Beendigung des Brunches wurde gegen 15.00 auf dem unteren Sportplatz ein abwechslungsreicher Rummel aufgebaut. Wir ge­nossen die Jahrmarkt-Musik und viele lustig Spiele, wie zum Beispiel Maßkrug-Stemmen, Apfel-Fischen, Hufeisen-Werfen und Schubkarren-Wettrennen.

Nachdem der Rummel schloss, beschlossen einige von uns das gute Wetter zu nutzen und kurzerhand eine Wasserschlacht zu veranstalten. Als dann auch jedes T-Shirt nass und die letzten Eimer leer waren, begaben sich alle wieder zu den Zelten um entweder weiter zu chillen oder zur Mitte des Lagers mal klar Schiff zu machen. Abends boten die Teamer eine Vielfalt an Nacht IGs an. Zum Beispiel basteln, Volleyball im Dunkeln, Nachtwanderung oder das klassische Lagerfeuer begleitet von Passi auf der Gitarre.

Gegen 22.30 waren alle wieder auf dem Platz und begaben sich mit Zahnbürste und Zahnpasta zu den Waschräumen und richteten sich für die Nacht. Um 22.50 dann waren größtenteils alle in ihren Schlafsäcken und die abendlichen Reflexionsrunden oder Vorlesestunden wurden abgehalten, bis dann um 23.00 vom Gute-Nacht-Lied „Hero of war“ die Nacht eingeläutet wurde.

Von Zelt 4

Hier geht es zu den Bildern vom Sonntag.

Back to top